Startseite

Schenefeld im Wandel ist wieder aktiv!

Willkommen bei Schenefeld im Wandel

Transition – was ist das denn?

Rund um den Erdball tut sich was

Transition-Initiativen auf der ganzen Welt gestalten vor Ort einen Wandel, den es im Angesicht der Klimakrise und Knappheit der Ressourcen dringend braucht.

Gemeinschaftlich handeln

Wir brauchen einen Wandel, der auf Fairness und Gerechtigkeit für alle basiert, der den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärkt und das soziale Miteinander fördert.

Fossil war gestern

Der Wandel, für den wir uns einsetzen, stärkt die lokale Wirtschaft und schafft den Sprung in das postfossile Zeitalter.

Noch wenige – bald viele. Bist Du dabei?

Bei Schenefeld im Wandel kann sich jede*r einbringen: Mit Ideen, im Gespräch, beim gemeinsamen Tun. Denn um uns herum leben so viele Menschen, die optimistisch sind und bereit, mit anzufassen.

„Sei der Wandel,

den Du in der Welt

sehen möchtest“

Mahatma Gandhi

Wir bringen frischen Wind nach Schenefeld

Gemeinsam mit Dir möchten wir:

  • ein grünes, lebenswertes Schenefeld gestalten
  • unser Konsumverhalten überprüfen
  • uns in der Region vernetzen
  • Sharing-Projekte ins Leben rufen
  • lokale Kreisläufe schaffen
  • zur Abfallvermeidung beitragen
  • Wandel-Filme genießen
  • Tauschbörsen anregen
  • alternative Baustoffe und Energiequellen nutzen
  • Dächer und Fassaden begrünen
  • alternative Wohnprojekte unterstützen
  • die Eigeninitiative der Bürger*innen stärken

Wir sind

engagierte Schenefelder*innen, die eine Idee zusammengeführt hat.

Entschlossen, optimistisch, aktiv.

Mit dem Wissen, dass das Handeln vor Ort die Welt verändern kann, setzen wir unsere Ideen der Klimakrise entgegen und bauen auf unsere gemeinschaftliche Stärke.

Die Zukunft gestalten

Zusammen wollen wir dem Klimawandel und den damit verbundenen Veränderungen in unserem Leben eine positive Wendung geben.

Einfach. Jetzt. Machen!

„Warten wir auf die Regierungen, wird es zu wenig und zu spät sein. Handeln wir alleine, ist es zu wenig. Aber wenn wir zusammen gemeinschaftlich vor Ort agieren, könnte es gerade noch rechtzeitig, gerade noch genug sein.“

Rob Hopkins, Begründer der Transition-Bewegung
Aus: Einfach. Jetzt. Machen!, Oecom Verlag